Rundsteuerzentrale RESY®-TRA

Die RESY-TRA Rundsteuerzentrale bietet neben einem breiten Umfang an Kontroll- und Archivierungsfunktionen größtmögliches Ausbau- und Integrationspotential. Vom Einzelplatz über redundante Doppelrechner im Hot-standby für regionale Netze bis zur Vernetzung im IT-Umfeld des Unternehmens mit Anbindung an Energiedatenmanagement oder Web-Server zur Kundeninformation über Internet reicht die Implementierungsvielfalt in realisierten Anlagen.

RESY-TRA basiert auf Standard Leitsystemkomponenten die für den Einsatz im Rundsteuerbereich besonders ausgelegt sind. An einem auf Microsoft Windows basierten Arbeitsplatz stehen dem Anwender alle Werkzeuge zur Bedienung und Auswertung der Rundsteueranlage(n) zur Verfügung. RESY-TRA ist auch als voll integriertes Teilsystem eines Netzleitsystems lieferbar.

esf logo
TOGGLE_BAR

Newsticker

Intensivberatung und Prozessbegleitung durch Unternehmensberater/in

Gemäß der Beratungsrichtlinie des Freistaates Thüringen erhält das Unternehmen eine Förderung zur Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit durch Beratung von selbständigen Unternehmensberatern – Intensivberatung und Prozessbegleitung. Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden in einem Beraterbericht festgehalten. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Landesmitteln des Freistaats Thüringen.



Gesellschafterbeschlüsse

Gemäß Gesellschafterbeschluss hat Herr Hans-Gerd Körner seine Tätigkeit als Geschäftsführer von ANC netcontrol GmbH zum 31.12.2016 beendet.

Gemäß weiterem Gesellschafterbeschluss wurde Herr Hans-Gerd Körner mit Wirkung vom 01.01.2017 zum Vorsitzenden des gebildeten GmbH-Beirates bestellt.

Entwicklung in der Rundsteuertechnik

Neuentwicklung der Service-Programme für Tonfrequenz-Rundsteueranlagen, sowie einer direkten Bedieneinheit für das Leistungsteil Vacon NXP. Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.